Kanalsanierung Kläranlage Georgsmarienhütte

Auftraggeber: Stadtwerke Georgsmarienhütte

Leistungen: Planung / Bauleitung

Bauzeit: KW 31/32 - 2019

Im Auftrag der Stadtwerke Georgsmarienhütte wurde der Hauptsammler bis zu dem Auslaufbauwerk vor der Kläranlage saniert. Die Renovierung des Kanals (DN 600) erfolgte auf einer Länge von ca. 160 m mit einem GFK-Schlauchliner.

Besonderheiten: Es entstand ein erhöhter Aufwand für die Wasserhaltung / Abwasserüberleitung, da der Kanal Hauptsammler und einziger Zulauf zur Kläranlage zugleich ist. Ein spezialisiertes Fachunternehmen wurde eingesetzt, um den erhöhten Anforderungen gerecht zu werden.